Übersicht

Meldungen

Neubesetzen jetzt!

Kontinuität und Verlässlichkeit nimmt der Hessische Kultusminister für Hanaus Schulen und unser Schulamt nicht ernst. Letzteres ist seit Jahren nur vertretungsweise besetzt, obwohl seit 2017 ein Bewerbungsverfahren lief. Dieses wurde nun so lange rausgezögert, bis man es aufgrund der langen…

Digitaler Rückstau ist unverantwortlich

Hessen hinkt hinterher – bei der digitalen Ausstattung von Schulen und der Entwicklung eines landesweiten digitalen Bildungskonzepts, werfen die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag, Nancy Faeser, und der bildungspolitische Sprecher, Christoph Degen, der schwarzgrünen Landesregierung vor. „Die Covid-19-Pandemie hat…

Landesregierung muss jetzt Farbe bekennen

„Seit Wochen liegen zahlreiche Beschwerden von Eltern vor, die sich aufgrund überfüllter Schulbusse Sorgen um die Gesundheit ihrer Kinder in der Corona-Pandemie machen und die Landesregierung hat es immer noch nicht geschafft, ausreichende Lösungen zum Schutz der Schülerinnen und…

Degen besucht Eitz – Digitalisierung, Finanzen und Entwicklung

Wie geht die Gemeinde Freigericht mit der aktuellen Corona-Situation um und welche Themen stehen derzeit auf der Agenda? Dies und weiteres besprach der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen mit Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz.   Auf Empfehlung des Gesundheitsamtes wurde das Freigerichter Hallenbad…

Danke Große Koalition

Schule heute und vor 50 Jahren: Was hat sich verändert? Kaum eine andere staatliche Institution geht so wenig mit der Zeit. Schulpolitik ist in erster Linie Landesaufgabe. Wenn es ums Geld geht, ist das Land Hessen aber Meister darin Verantwortung…

Degen besucht Burg Wonnecken –  Lebensqualität erhalten

Plötzlich andere Tagesabläufe und Masken, die den Blick auf das Gesicht versperren. Im Tageszentrum für Menschen mit fortgeschrittener Demenz Burg Wonnecken hat sich der Alltag für Besucher und Mitarbeiter unter Corona-Bedingungen stark verändert. Um sich über die aktuelle Situation in…

Flexibilität ermöglichen statt Normalbetrieb verordnen

Das zwanghafte Bestreben des Kultusministers, dass alle Schulen nach den Sommerferien wieder im „Normalbetrieb“ öffnen mussten, ist falsch. Mindestens die zwei Wochen nach den Sommerferien sollte besondere Vorsicht im Umgang miteinander angesagt sein. Viele Betroffene an Schulen, Lehrkräfte wie Schüler,…

Schulöffnung ja, aber mit Bedacht

Nach der Corona-Zwangspause und den Sommerferien beginnt in Hessen am kommenden Montag wieder der Schulunterricht. Zumindest für die kommenden zwei Wochen, solange unklar ist, ob nicht doch jemand das Virus aus dem Urlaub „mitgebracht“ hat, sollte das schulische Miteinander besonders…

Termine