Christoph Degen
Hessen

Pressemitteilung:

28. April 2015

Degen zum Präsidenten des Hessischen Musikverbands gewählt

Am Sonntag wurde Christoph Degen zum Präsidenten des Hessischen Musikverbands gewählt. Der SPD-Landtagsabgeordnete folgt somit auf Horst Sassik, der dieses Amt 31 Jahre innehatte.

„Musik macht nicht nur Spaß, mit musikalischer Früherziehung kann man im besonderen Maße auch die persönliche Entwicklung von Kindern fördern“, sagte Degen. Darüber hinaus könne Musik eine therapeutische Funktion für Kinder und Erwachsene wahrnehmen. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, die mich in dieser Funktion erwarten und danke für das große Vertrauen, das mit der Wahl in mich gesetzt wurde.“

Als weitere wichtige Themen nannte Degen in seiner Antrittsrede unter anderem die Bedeutung des gemeinsamen Musizierens für die Integration von Heranwachsenden sowie Zugezogene von Nah und Fern in die örtliche Gemeinschaft. Zudem sei es sein Bestreben im Rahmen des Ganztagsschulausbaus verlässlich Kooperationsmodelle zwischen Schulen und Vereinen zu entwickeln. Ebenso wolle er mit dem Verband für eine musikalische Zukunft, die Modernität und Tradition vereint, werben.

Christoph Degen

Sitemap