Christoph Degen
Hessen

November 2015

Pressemitteilung:

24. November 2015

60 Ehejahre gefeiert – Büttner und Degen gratulieren zur Diamantenen Hochzeit

Ihren 60. Hochzeitstag konnten Marie und Walter Schultheis am 12. November in Niederdorfelden feiern. Zu diesem freudigen Anlass gratulierten auch Bürgermeister Klaus Büttner und Landtagsabgeordneter Christoph Degen.

Pressemitteilung:

19. November 2015
Hilfe - kompetent, menschlich und engagiert

Abgeordnete beeindruckt von Professionalität und guter Atmosphäre in Sportfield Housing

Im kleinen, improvisierten Friseurladen herrscht auch abends noch Hochbetrieb. Flüchtlinge schneiden Flüchtlingen die Haare – kostenlos. Wenn aufgeräumt und hergerichtet wird, muss Einrichtungsleiter Sven Holzschuh zusehen, dass er genügend Besen parat hat. Die Deutschkurse sind überfüllt. Einen Einblick in das alltägliche Leben in der Erstaufnahme-einrichtung Sportfield Housing in Hanau-Wolfgang erhielten der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe und der Land-tagsabgeordnete Christoph Degen, die gemeinsam mit Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky, Erster Kreisbeigeordneter Susanne Simmler, Klaus Schejna, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion, und der Vorsitzenden des DGB, Ulrike Eifler, an einem Rundgang teilnahmen.
„Es war beeindruckend zu sehen, wie kompetent, menschlich und engagiert die haupt- und ehrenamtlichen Kräfte unter Leitung der Johanniter-Unfall-Hilfe sich um die Menschen kümmern“, bilanzierte Raabe, der sich wie die gesamte Gruppe von der Atmosphäre der Dankbarkeit und Herzlichkeit sehr angetan zeigte. „Wir gehen hier mit einem sehr guten Gefühl heraus und danken allen, die den Flüchtlingen bei ihren ersten Schritten in Deutschland so viel Unterstützung geben.“

Pressemitteilung:

17. November 2015
Vorlesetag

Drachen und verzauberte Fenster – Degen liest in Ronneburgschule

Mit dem Vorlesetag weckt man bei Kindern das Interesse für Bücher und ihre spannenden Geschichten. Gleichzeitig schenkt man den Kindern viel Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund beteiligt sich der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen wieder am „Vorlesetag“, der am Freitag, 20. November, stattfindet.

Pressemitteilung:

11. November 2015
Oberstufen

Christoph Degen und Turgut Yüksel (SPD): Wahlfreiheit ermöglichen anstatt Neugründungen verbieten

Auf große Zustimmung ist der SPD-Gesetzentwurf zur Errichtung eigenständiger Oberstufen in der heutigen Anhörung des Kulturpolitischen Ausschusses im Hessischen Landtag gestoßen. „Die deutliche Mehrheit der Anzuhörenden hat sich für den Vorschlag der SPD ausgesprochen, eigenständige Oberstufenschulen wieder zu ermöglichen und nicht länger zu verbieten. Der Gesetzentwurf zwingt keineswegs dazu, Oberstufenschulen zu gründen, aber sie können errichtet werden, wo sie gebraucht werden“, sagten die SPD-Abgeordneten Turgut Yüksel und Christoph Degen unisono am Mittwoch in Wiesbaden.

Pressemitteilung:

10. November 2015
Lehrerstellen

Christoph Degen: Zusätzliche Lehrerstellen für Sprachförderung dringend notwendiger erster Schritt

„Die Nachsteuerung bei Intensivmaßnahmen an Schulen ist ein erster kleiner, aber dringend notwendiger Schritt. Es ist schön, dass Schwarz-Grün auch endlich gemerkt hat, dass das Land bei der Sprachförderung von Flüchtlingen und Zuwandern mit Bordmitteln allein nicht weiter kommen wird“, sagte der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Christoph Degen anlässlich einer Pressemitteilung des Kultusministers heute in Wiesbaden.

Pressemitteilung:

09. November 2015
Kooperationsverbot

Christoph Degen: Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern im Grundgesetz muss für den Schulbereich fallen

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Christoph Degen hat die von der SPD-Bundestagsfraktion erneut ins Gespräch gebrachte Abschaffung des Kooperationsverbots als „notwendig“ bezeichnet, um mehr Geld in den Bildungsbereich investieren zu können. In diesem Zusammenhang kritisierte Degen die Haltung der schwarz-grünen Landesregierung, die eine Änderung des Grundgesetzes für diesen Zweck kategorisch ablehne.

Pressemitteilung:

08. November 2015
Lehrerstellen

Christoph Degen: SPD unterstützt Forderung des Lehrerverbands VBE nach mehr Lehrkräften in Hessen

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Christoph Degen teilt die Position des Lehrerverbandes Bildung und Erziehung (VBE) bezüglich der negativen Auswirkungen der Kürzungen und Umwidmungen von Lehrerstellen zum Schuljahr 2015/16. „Die Kritik des VBE ist berechtigt. Die Umverteilung und Umwidmung von Stellen ist nicht nur falsch, sondern konterkariert auch den Ansatz der 104prozentigen Zuweisung für alle Schulen, für die sich die Landesregierung ständig lobt“, so Degen. Klar sei, dass Umschichtungen nicht ausreichen können, um dringende Investitionen in inklusive Beschulung, echte Ganztagsschulen und Sozialindex zu tätigen. Die Forderungen des Lehrerverbandes nach zusätzlichen Lehrkräften und einer Entlastung statt versteckter Mehrarbeit für Lehrkräfte, sei richtig und notwendig.

Pressemitteilung:

03. November 2015

Spielend fördern – Degen informiert sich in der Praxis Logopädie Nidderau

Über den Heilberuf der Logopädie informierte sich der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen bei Melanie Schmalz, in der Praxis Logopädie Nidderau. Hier erfuhr er allerhand zur Beratung und Behandlung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens.

Christoph Degen

Sitemap